Nach oben
Vereinslogo

Das Wilhermsdorfer Menü

Super Wetter wie bestellt, alle Teilnehmer pünktlich so soll es sein!
Im Heimatvereinshaus erwartete die Gäste erst einmal eine kleine Überraschung zur Einstimmung.IMG 7309ba Es gab leckeren Getreidebrei wie aus dem Mittelalter, dazu wurde Weißwein gereicht statt wie früher meist Wasser aus dem Brunnen, wir wollten unsere Gäste nicht vergraulen. Dies diente als Grundlage für die Erzählung zur Namensentstehung von Wilhermsdorf und die hauptsächliche Ernährung der einstigen Bewohner.
Einmal erleben wie es wahrscheinlich früher schmeckte um anschließend die vielen Köstlichkeiten unserer Wirte in vollen Zügen genießen zu können. Schon auf dem Weg zum Landgasthof, wo wir unsere erste Station hatten sahen wir die schöne Dekoration des nächsten Haltpunktes Gasthaus zur Traube.
Aber erst zum griechischen Lokal zur Elena Landgasthof zum Brauhaus,IMG 7321ba es erwartete uns ein griechisches Vorspeisen Büfett, das seines gleichen sucht, dazu 3 verschiedene Weine und Wasser zur Auswahl. Das Büffet hatte alles was das Herz begehrt; Tintenfischsalat, Tsaziki, Oliven,  Auberginenauflauf und vieles mehr. Wir waren erstaunt über die Vielfältigkeit und konnten uns kaum trennen als es weiter ging.
Beim Gasthaus zur Traube gab es deftige kroatische Vorspeisen und Salat sowie Gemüse,IMG 7350ba die einen tollen Kontrast und Ergänzung zur griechischen Vorspeise boten. Dazu reichte uns Dragan der Wirt vorab einen echten Slibowitz aus seiner Heimat sowie alkoholfreie Getränke.
Ein bisschen Unterhaltung und schon ging es weiter zum 1. italienischen Hauptgericht bei unserem Gino Pizzeria Capri.IMG 7382ba Der Garten war vorbereitet, wir wurden erwartet, ein tolles Gefühl für die Gäste! Dort wurden wir mit selbstgemachten Nudeln nach Omas Rezept köstlich verwöhnt. Auch beim Wein wurde ordentlich aufgetischt und ein Primitivo oder Wasser gereicht, wer wollte bekam auch einen Weißwein. Inzwischen hatten sich die Gäste kennengelernt und unterhielten sich eifrig. Die Stimmung war sehr gut und viele fragten sich wie sie die nächsten  Gänge noch schaffen sollen.
Voller Elan ging es weiter zur Fam. Caputo  Pizzeria La Collina.IMG 7409baJPG Dort erwartete uns das 2. italienische Hauptgericht ein Fleischgericht mit Salat. Uns erwartete ein  vorzüglicher Geschmack und ganz zartes Fleisch.  Der Primitivo, ein vorzüglicher trockener Rotwein begleitete uns  auch bei der La Collina sowie Wasser und Weißwein. Nun konnte sich so mancher kaum noch bewegen, doch die Neugierde auf den Nachtisch siegte und alle machten sich auf den Weg durch Wilhermsdorf zur letzten Station unseres Menüs.
Die Besitzer des  Gasthauses Mekong sind seit 5 Jahren in Wilhermsdorf, sie sprühten vor Freude über unser Kommen. IMG 7449baBei der Vorstellung erzählte man uns,  dass wir mit etwas besonderem überrascht werden, mit einem gebackenen Eis. Es bedarf einiger Übung um für so viele Personen diesen Nachtisch zu zaubern.  Alles hat geklappt, die Gäste waren rundum zufrieden.


Wir fühlten uns alle vom ersten Moment an von all unseren Gastwirten erwartet und willkommen. Die Wirte waren sogar etwas aufgeregt vor der eigenen Vorstellung ihres Werdegangs. Sie hatten sich vorbereitet und haben ihre ungewöhnliche Aufgabe mit Bravour gemeistert.


An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank unseren Wirten, die sich gemeinsam für uns stark machten und mit Ihrer einzigartigen Bewirtung unsere Erwartung bei weitem Übertrafen.
Vielen Dank! Danke,  für die tolle Zusammenarbeit!

 

 

Powered by Amazing-Templates.com 2014 - All Rights Reserved.